Aktuelles

Auf diesen Seiten halten wir Sie über Termine, die Stundenpläne und Veranstaltungen auf dem Laufenden. Zudem sind unsere Schulnachrichten (die auch die Elternbriefe enthalten) hier für Sie abrufbar. Nutzen Sie einfach die Navigationsleiste links.

Die Online-Ausgabe des Amtsblattes der Stadt Filderstadt, in dem auch das dbg und der Förderverein vertreten sind, finden Sie hier. Die einzelnen Ausgaben stehen dort als pdf-Dateien zum Download bereit.


Aktuelle Berichte & Informationen


Schüler erforscht Lebensgeschichte aus Filderstadt

Quelle: Stühmke, R. (1923)

Im Rahmen des Seminarkurses zum Thema „Erinnern“ am dbg hat sich Maximilian Scherbaum mit einem Bürger Filderstadts beschäftigt, der im Ersten Weltkrieg mit 19 Jahren an die Ostfront geschickt wurde. Friedrich Steck, geboren in Plattenhardt, wurde nach kurzem Einsatz an der Ostfront im 125. Infanterie-Regiment schwer verwundet und starb im Alter von nur 20 Jahren an den Folgen seiner Verletzung. Wenig später wütete eine Pandemie, die Spanische Grippe, an der seine Mutter verstarb. Geschichte vor Ort an konkreten Personen zu recherchieren, ist aufwändig und zugleich spannend. Wer Interesse hat, mehr über die Recherchen zu erfahren, möge sich gerne an Maximilian Scherbaum wenden unter maximilian-scherbaum@web.de. (Br)

Kunstwerke der Klassen 5-7

Während des Home-Schooling sind in den Klassen 5-7 im Rahmen des Kunstunterrichts zahlreiche Bilder, Figuren u. Ä. entstanden.

Hier gelangen Sie zur Galerie.

Mutmachbriefe der Klassen 5 für das Abitur

Alle 51 Schülerinnen und Schüler, die kurz vor dem Abitur stehen, wurden am 7.5. von einem kleinen Gruß der Klassen 5c und 5d überrascht. Geplant war dies ursprünglich für den Schulgottesdienst vor Ostern, der wegen Corona ausfiel.

Linus (5d), Sarah und Pia (beide 5c) überbrachten per Videobotschaft die Grüße für alle Abiturient*innen. Stellvertretend für die 5er überbrachte Frau Batke die 51 handgeschriebenen Mutmachbriefe an alle 12er im Matheunterricht. mehr...

Lust auf ein neues Buch?

Vielleicht bekommst du eine Anregung von unseren Teilnehmern des Buchclubs – schau mal, ob etwas für dich dabei ist. Seit Anfang des Schuljahres treffen sich Jungen und Mädchen der 5. Jahrgangsstufe zusammen mit Frau Bähr vom Bunten Bücherladen, Frau Kröplin, einer Auszubildenden der Stadtbücherei Filderstadt und den Lehrerinnen Frau Traub und Frau Hümmer-Fuhr und reden über alte und neue Literatur. Nach und nach haben wir uns an eine Buchrezension, also Buchkritik, herangetastet. Die ersten Versuche können nun gelesen werden und auf diese Weise auch neue Leseideen gefunden werden. (Hü/Tr) 

Hier gelangst du zu den Rezensionen.

Zum 75. Todestag von Dietrich Bonhoeffer

"Dem Rad in die Speichen fallen" - Er warnte vor den Nationalsozialisten, forderte Beistand der Kirche für Juden, leistete Widerstand und half, das Attentat gegen Hitler vorzubereiten. Am 9. April 1945 wurde Dietrich Bonhoeffer von den Nazis im KZ Flossenbürg hingerichtet. Anschläge wie in Halle und Hanau zeigen, dass rechtsextremistische und antisemitische Tendenzen leider reale Gefahren von ungebrochener Aktualität darstellen - und damit, ganz im Sinne Bonhoeffers, entschiedenen Widerspruch und Widerstand erfordern.

Zum 75. Todestag möchten wir auf unsere Bonhoeffer-Ausstellung hinweisen, die Sie hier virtuell besuchen können. Die Ausstellung entstand vor einigen Jahren im Rahmen von Projekttagen.

Licht in der Dunkelheit – Osterlichter der Hoffnung

Der Ostergottesdienst am 3. April 2020 entfällt natürlich, wie alle Schulveranstaltungen. Frau Batke, Frau Brielmaier und Herr von Scholz, die derzeit mit Klassen am Gottesdienst gearbeitet hatten, laden nun stattdessen zu einer kleinen Mutmachaktion für alle ein. 

Zur Bildergalerie gelangen Sie hier.

Danke an alle Helfer/-innen!

Schüler/-innen der Klassen 5c und 5d haben im digitalen Religionsunterricht ein Dankeschön als Ermutigung an alle Helfer/-innen in der Coronakrisenzeit mit auf den Weg gebracht. Hier ein paar Kostproben.

Gerne dürfen Sie den Link auf unsere Website an Menschen weiterschicken, die Sie kennen und denen der Dank gilt. (Br)

© dietrich-bonhoeffer-gymnasium 2020